Geld gewinnen bei skill7
Home
News
Kontaktformular
Impressum
Sitemap
Tools
FAQ
Spiel Suchen
Forum
Link uns
Partnerlinks:
  Freegamesite.de
  Its4free.de
  Gamer-Site.de
  Nur-Kostenlos.de
  Minigames.de
  Runterladen.de
  Klickundplay.de
  Spiele-umsonst.de
  BILDspielt.de





Menü Freegames
3D-Shooter
Action
- Arcade
- Sidescroller
Adventures
Denk & Karten
Jump & Run
Rennspiele
Rollenspiele
Simulation
Sport
Strategie
Onlinespiele
- Browserspiele
- Flashgames
- Javagames
Menü Wallpaper
Games
Abstraktes
Anime
Autos
Landschaft
Tiere
TV & Kino
Menü Cheats
Personal Computer
X-Box
Playstaion Portable
Playstation 2
Playstation
Nintendo DS
Gamecube
Nintendo 64
Gameboy Advance
Dreamcast

GetFirefox
RSS Feed wird angeboten


The Battle for Wesnoth

Beschreibung

"The Battle for Wesnoth" ist ein sehr schön gemachtes Strategiespiel auf einer Hexfeldkarte. In einer Welt von Drachen, Untoten, Rittern, Zwergen, Magiern und einigen anderen Fantasygestalten muss man rundenbasiert Dörfer einnehmen, um Einnahmen zu erzielen. Mit diesen Einnahmen kann man dann neue Truppen in einer Burg ausheben. Dazu platziert man seine Haupteinheit, die mit einer kleinen Krone markiert ist, auf dem Burgfried einer Burg. Das Ausheben von Truppen kostet logischerweise Geld. Abhängig von der gekauften Einheit ist ebenfalls der Preis. So sind bei den "Loyalisten" - welche die Menschenrasse vertreten - z.B. Reiter teurer als einfache Bogenschützen. Je nach Rasse kann das aber auch variieren. So können Einheiten Greifenreiter, Drachen, Geister oder Aquawesen sein. Insgesamt sind die Einheiten fantasievoll und abwechslungsreich gestaltet. Doch die Rasse spielt nicht nur optisch eine Rolle: je nach Tageszeit gewinnen beispielsweise Untote an Stärke (in der Nacht), dafür sind andere Rassen tagsüber wieder aktiver. Jede Einheit hat quasi Stärken und Schwächen, so dass eine bestimmte Einheit sich besser Bergen verschanzen kann als eine andere. Mit jedem Kampf sammeln die Einheiten Erfahrung, was wiederum das RPG Element in "The Battle for Wesnoth" hervor bringt. Hat eine Einheit genug Erfahrungspunkte gesammelt, steigt sie eine Stufe auf und wird dementsprechend stärker und schlagkräftiger. Bei bestimmten Einheiten wie z.B. dem Magier kann man entscheiden welchen Werdegang, ob weißer oder roter Magier, er nehmen soll. Auch müssen wir das Erweiterungssystem positiv hervorheben. Wer mit der Kampagne durch ist, hat die möglichkeit sich auf Knopfdruck einfach ganze Mappacks herunterzuladen und zu spielen. Es handelt sich also quasi um eine Add-On Verwaltung gleich im Spiel mit eingebaut. Insgesamt hinterlässt The Battle for Wesnoth sowohl optisch als auch spielerisch einen sehr guten Eindruck, was auch unser Testspiel erklärt. Alle spielfiguren sind noch "selbstgemalt" statt gerendert. Nach einer halben Stunde (ohne Tutorialspielen) ist man dann mit dem Gameplay vertraut. Eigentlich wollten wir das Spiel im Multiplayer nur antesten. Dieser Test artete aber in mehrere Schlachten mit immer mehr Computergegnern aus, so dass wir dann nachts um 2 endlich aufgaben zu "testen", damit man am nächsten Tag doch noch zur Arbeit/Schule gehen kann :-).Es war sicherlich nicht unser letztes Match!

Screenshots:

thebattleforwesnoth thebattleforwesnoth thebattleforwesnoth
thebattleforwesnoth thebattleforwesnoth thebattleforwesnoth

Typ: Hexfeldstrategie
System: Windows, Linux, MacOs
Getestete Version: 1.2.1 (Windows)
Getestet von: Dennis
User: 8.0000 Redaktion: 9.0000
Waehle deine Bewertung (10 = Gut / 1 = Schlecht)
Dateigroesse: 58,7 MB
Downloads: 2280
Sprache: Deutsch
Singleplayer: Ja
Multiplayer: Ja
Netzwerk: Ja

Links:
Link 1:
http://www.wesnoth.org - Projektseite





Downloadinformation:

Dateigroesse: 58,7 MB
 
Dauer:
Modem: 2h 46m 16s
ISDN: 2h 25m 29s
ADSL 1000: 0h 9m 18s
Reviewinformationen:

Erstellt von: Dennis
 
Erstellt am: 31.01.2007
Letzte Aenderung: 02.02.2007
Letztes Update: 31.01.2007
Heutiges Datum: 27.05.2017